Amy von der Kunstadter Höhe

Amy von der Kunstadter  Höhe (Zuchtbuchnummer EZV/0418/1210) 
wurde am 26. April 2018 in Altenkunstadt geboren.
 Ihre Eltern sind Donna Selma vom Milmesgrund und Djego vom Eurasiertraum. 
Wir sind der Züchterin Yvonne Kern sehr dankbar, 
dass sie uns diese zauberhafte Hündin überlassen hat!

Amy ist eine sehr aufmerksame und einfühlsame junge Hündin. Sie beobachtet sehr genau und lernt sehr schnell. Als charmante, freundliche und zugängliche Hündin zeigt sie sich zwar immer neugierig jedoch zunächst auch mit der typischen Zurückhaltung des Eurasiers. Sie möchte nicht gleich von fremden Menschen angefasst werden. Hat sie die Menschen in ihrem Umfeld in ihr Herz geschlossen, ist sie eine liebevolle, verspielte und verschmuste junge Hündin. Bei den Kindern in der Nachbarschaft ist sie sehr beliebt und freut sich täglich, alle Kinder und Erwachsenen zu begrüßen und sich ausgiebig streicheln zu lassen. Amy ist sehr wachsam und es entgeht ihr nichts. Selbst wenn sie im Haus ist und es tut sich etwas im Garten der Nachbarn, schlägt sie an.

Egal bei welchem Wetter Amy ist am liebsten draußen auf der Holzterrasse. Sie liegt dann direkt vor der Terrassentür und schaut immer wieder rein, um zu sehen, was ich gerade mache. 
Sie liebt lange Spaziergänge im Wald und toben auf einer Wiese. Amy ist es gewohnt die meiste Zeit ohne Leine zu laufen. Sie ist sehr gehorsam und schaut von sich aus immer wieder zu mir zurück. Ganz nach dem Motto: "Wo bleibst du denn?" Amy versteht es aber auch Wild aufzuspüren, egal ob Rehe oder Wildschweine. Auf unseren täglichen Runden durch den Wald kommt es immer wieder zu solchen Begegnungen. Das ist ein prima Übungsfeld, um ihren Jagdtrieb zu kontrollieren.
Wir können Amy überall mitnehmen, sie ist sehr verträglich mit anderen Hunden. Auto fahren gefällt ihr. Sie schaut dann meist aus dem Fenster oder schnuppert. Bei langen Autofahrten döst sie oder schläft. 

Amy ist es auch gewohnt alleine zuhause zu bleiben. Sie liegt dann meist im Flur hinter der Glastür oder auch im Wohnzimmer direkt an der Terrassentür und schaut, was sich draußen so alles tut.

Unser morgendliches Gespräch

Amy: Was machst du?
Ich: Gar nichts. Ich bin nur aufgestanden.
Amy: Wo gehst du hin?
Ich: In die Küche.
Amy: Kann ich mitkommen?
Ich: Ich hol mir nur meinen Kaffee.
Amy: Ich komm mit!
Ich: Brauchst du nicht. Ich geh nicht weg.
Amy: Ich komm mit!
Amy: Was machst du?
Ich: Ich möchte diese Tür öffnen.
Amy: Ich helfe dir!
Ich: Du sitzt direkt davor....
Amy: Ich helfe dir!
Ich: OK
Amy: Wo gehst du hin?
Ich: Ins Bad mich anziehen und dann gehen wir Gassi.
Amy: Oh ja, hurra! Ich komme mit!
Ich: Na klar!

Alea vom Dimberg

aus unserem A-Wurf behielten wir unseren kleinen Wirbelwind, als Nummer 9 im Wurf am 11.05.2020 geboren. 

Dari vom Dimberg

Unsere Nachwuchshündin aus dem D-Wurf, geboren am 10.03.2024