Tag 60 - 09.05.2020

Es kann nicht mehr lange dauern....
Heute ist Amy wieder sehr müde und sucht sich einen ruhigen Platz im Haus. Hier im Flur auf den kühlen Fliesen oder direkt an der Haustür liegt sie sehr gerne. Es war eine unruhige Nacht und Amy musste zweimal raus in den Garten. Sie wechselt oft den Schlafplatz und trinkt wie verrückt.
 Ob das wohl am Vollmond liegt 🤔?  

Sie passt gerade noch so an die Tür.... Obwohl sie im Moment deutlich weniger frisst und immer etwas übrig lässt. Amy ist sehr wählerisch geworden was das Futter anbelangt und was ihr heute noch schmeckt, kann morgen schon ganz anders sein.
Diese Woche gabs mal Kartoffelbrei aber davon ist Sie nicht so begeistert. Allerdings  Pfannkuchen mag sie.
Heute ist nur schlafen an allen möglichen Plätzen und in allen möglichen Positionen angesagt.
Ob das wohl die Ruhe vor der Geburt bedeutet?  Wir sind gespannt und werden es erleben.😍🐾🐾🐾🐾🐾🐾🐾🐾🐾🐾🐾

Tag 59 -08.05.2020

Immerhin heute war mal Probesitzen angesagt. Unsere Prinzessin macht sich doch ganz gut in ihrer heimeligen Wurfkiste. Ich habe heute alles fertig gestellt und mir eine Schlafecke neben Amy’s Domizil hergerichtet. 

Amy liebt es, am Bauch gestreichelt zu werden und es ist eine wahre Freude, die Welpen-bewegungen zu spüren und mit den kleinen Bärchen Kontakt aufzunehmen.

Tag 58 - 07.05.2020

Hurra, endlich konnte ich die ersten Welpenbewegungen spüren. Tägliches Bauch streicheln ist ja schon eine ganze Weile Pflichtprogramm.

Tag 54 - 57    03. - 06.05.2020

Oh ja, das dicke Bäuchlein lässt sich nicht mehr verleugnen. Selbst die Nachbarskinder sagen, dass Amy ganz schön dick geworden ist.
Wir haben die Tage noch die Terrasse außen herum mit Holz zugemacht, damit unsere dicke Brummsel nicht mehr drunter krabbeln kann. Nicht das sie denkt, es wäre ein guter Platz für die Geburt. Sie hat auch alles gleich argwöhnisch inspiziert und nachgeschaut, ob es nicht doch noch irgendwo eine noch so kleine Lücke gibt, wo sie sich durchquetschen kann.

Tag 45 - 53   24. - 02.05.2020

Man kann Amy richtig zusehen beim Zunehmen. Jetzt verliert sie ihre Haare am Bauch ....
Schlafen, fressen, umdrehen anderen Schlafplätze suchen.... so vergehen die Tage..
Am 27.04. 2020, Tag 49 waren wir nochmal beim Tierarzt. Das Tier wiegt jetzt schon 27 kg! Kein Wunder, dass Sie nicht mehr so laufen möchte. Wobei sollte sich Nachbars Katze in den Garten wagen, dann stürmt sie aber mal los und macht ihr Beine....

Tag 36 - 44    15.- 23.04.2020

Alles wie gehabt bei Amy, nur dass Sie jetzt nicht mehr so weit laufen möchte. Sie bleibt dann immer stehen oder dreht um. 
Wir verbringen die Zeit mit verschiedenen Vorbereitungen. Die Wurfkiste ist fertig gebaut und jetzt bauen wir an die Hundehütte eine kleine Hängebrücke und ein Sonnendeck an. 
Amy muss natürlich den Überblick behalten 😉

Tag 29 -35       08.-14.04.2020

Ich finde ja, man sieht schon den Bauchansatz.

Amy frisst weiterhin unglaublich viel als gäbe es kein Morgen 🙈 Die Schüssel wird leer geleckt, dass es nur so scheppert. Sie trinkt mittlerweile auch deutlich mehr. Ich bin ständig am Wasser auffüllen. Das wirkt sich natürlich auch auf nachts aus. Ein bis zweimal weckt sie mich, weil sie raus muss.

Tag 28 - 07.04.202

Endlich ist Ultraschalltag. Heute wird sich bestätigen, was wir die ganze Zeit schon vermuten.

Wir fahren zur Tierärztin zum Ultraschall und Amy ahnt wohl schon etwas. Sie steigt nur sehr zögerlich aus dem Auto und zum Glück sind wir die ersten und einzigen. Bis die Tierärztin alles vorbereitet hat, wiege ich Amy. Sie hat schon 25 kg und ordentlich zugenommen. Kein Wunder außer fressen und schlafen und dazwischen mal ne Runde laufen ist in den letzten vier Wochen nichts passiert.
Amy bleibt ganz ruhig stehen und die Tierärztin kann 3-4 Welpen sehen. Das ist sooooo toll 👏🏻 wir freuen uns riesig.

11.03.-06.04.2020

Alles hat seine Zeit 

Nachdem Besuch bei Aristoteles ist Amy sehr müde,  verschmust und anhänglich. Es muss doch recht aufregend und ereignisreich mit ihrem Prinzen gewesen sein, dass Sie sich jetzt erstmal erholen muss. 
Insgesamt ist Sie ruhiger und verfressener geworden. Kaum hab ich ihr das Futter hingestellt ist die Schüssel auch schon leer. Sie steht dann immer fordernd im Zimmer, schaut mich an und meint sie hätte noch ein bißchen Hunger. Und das kann sie sehr ausdauernd, sogar mit Augenzwinkern....